StartKaufanleitungenIst das Nixplay Plus Abo-Paket sein Geld wert?

Ist das Nixplay Plus Abo-Paket sein Geld wert?

spot_img

Was ist Nixplay Plus?

Nixplay Plus ist ein optionales Abonnementpaket, das bei Verwendung eines Nixplay digitaler Rahmen. Nixplay Plus ist erforderlich, um den Zugriff auf die mobile App freizuschalten, Rabatte auf Nixplay-Rahmen zu erhalten, den Cloud-Speicher zu erweitern, zusätzliche verbundene Rahmen hinzuzufügen und die Länge von Videoclips zu erhöhen.

Nixplay Plus kostet US$49.99 bei jährlicher Zahlung, oder US$14.97 bei vierteljährlicher Zahlung. Es handelt sich um eine wiederkehrende Abonnementgebühr - nicht um eine einmalige Zahlung. Sie können das Nixplay Plus-Abonnement nicht auf eine andere Person oder einen anderen Benutzer übertragen.

Wenn Sie sich nicht für das Nixplay Plus-Abonnement entscheiden, haben Sie keinen Zugriff auf die meisten Funktionen der mobilen App (z. B. die gleichzeitige Freigabe mehrerer Fotos, die In-App-Fotobearbeitung usw.).

Ohne Nixplay Plus erhalten Sie nur 10 GB Cloud-Speicher. Es ist erwähnenswert, dass dieser Speicher den internen Speicher mit einschließt. So müssen beispielsweise alle Fotos, die an den Rahmen gesendet werden, in die Cloud übertragen werden. Sie werden nur vorübergehend auf dem Rahmen gespeichert. Nixplay ist ein Cloud-basierter digitaler Bilderrahmen und funktioniert nicht richtig ohne eine ständig aktive Wi-Fi-Verbindung.

Der Kauf von Nixplay Plus erhöht den Cloud-Speicher von 10 GB auf 50 GB. Außerdem erhalten Sie damit Zugriff auf die gesperrten Funktionen der mobilen App und können bis zu 10 Nixplay-Frames verbinden (im Vergleich zur vorherigen Begrenzung auf 5 Frames).

In Bezug auf die Wiedergabe erhöht sich mit dem Kauf von Nixplay Plus die maximale Länge von Videoclips von 15 Sekunden auf 1 Minute. Außerdem können Sie ohne das Premium-Abonnement nur 5 Wiedergabelisten erstellen. Mit dem Kauf des Abonnements entfällt diese Beschränkung.

Lohnt sich das wiederkehrende Nixplay Plus-Abonnement?

Das Hauptproblem bei Nixplay Plus ist der Wert, den es bietet. Zum Vergleich: Der einzige andere sehr beliebte digitale Premium-Rahmen auf Abonnementbasis ist der Skylight-Rahmen. Diese Rahmen haben in letzter Zeit einige negative Reaktionen erhalten, da sie den gleichen Preis verlangen wie konkurrierende Rahmen wie der Pix-Star - und dennoch die meisten ihrer Funktionen hinter ihrer Abo-Paywall verbergen.

Nixplay erfordert beispielsweise Nixplay Plus, um 50 GB Cloud-Speicher freizuschalten, die Videowiedergabe auf 1 Minute zu erhöhen, den Zugriff auf die mobile App (und die In-App-Fotobearbeitung) zu gewähren und die Mitgliederrabatte von Nixplay 25% sowie die Möglichkeit, bis zu 10 Nixplay-Rahmen zu verwalten und zu verbinden.

Pix-Star digitale Rahmen bieten kostenlosen Cloud-Speicher auf Lebenszeit, vollen Zugriff auf die mobile App und das Web-Interface, Unterstützung bei der Fernkonfiguration, den Import von Fotos direkt aus sozialen Medien und Gruppen zur Steuerung mehrerer Bilder, mit denen Sie bis zu 25 Pix-Star-Bilder von einem Konto aus verwalten können - und viele weitere beeindruckende Funktionen.

Pix-Star bietet all diese Funktionen - und mehr - ohne einen Cent extra zu verlangen. Keine wiederkehrenden Gebühren. Keine versteckten Kosten. Trotz der erweiterten Funktionen sind die Kosten für die Pix-Star-Rahmen ähnlich hoch wie die für die digitalen Rahmen von Nixplay.

Wenn Sie nun die Kosten für Nixplay Plus für all die Jahre, in denen Sie einen Nixplay-Rahmen nutzen, mit einbeziehen, steigen die Gesamtkosten in die Höhe (knapp $50/Jahr) - und machen Nixplay zu einem der teuersten digitalen Wi-Fi-Rahmen auf dem Markt.

Leider müssen Sie, wenn Sie einen Nixplay-Rahmen kaufen möchten, wahrscheinlich für Nixplay Plus bezahlen (oder sich mit einem sehr begrenzten Funktionsumfang der Mittelklasse abfinden). Aus diesem Grund empfehlen wir, digitale Bilderrahmen auf Abonnementbasis ganz zu meiden. Sie bieten nicht genug Wert und Funktionen, um die wiederkehrenden Kosten zu rechtfertigen - vor allem im Vergleich zu Pix-Star und anderen Wi-Fi-Rahmen der Spitzenklasse.

Muss ich für Nixplay Plus bezahlen?

Während Nixplay Plus für Nixplay-Nutzer optional ist, sind fast alle wichtigen Funktionen, die der Rahmen bietet, hinter der Bezahlschranke des Abonnements verborgen. Zum Beispiel sind die meisten Funktionen der mobilen App für Nicht-Mitglieder nicht verfügbar.

Sie können nur 15-Sekunden-Videoclips abspielen, keine Gruppen mit mehr als 5 Nixplay-Bildern erstellen und haben keinen Online-Zugang zum Cloud-Speicher. Sie können nicht mehr als 5 Wiedergabelisten zum Gruppieren von Fotos erstellen und keine Fotos in größeren Mengen freigeben.

Wenn Sie den intelligenten Nixplay-Rahmen kaufen wollen, brauchen Sie Nixplay Plus - wenn Sie eine Leistung erhalten wollen, die dem Preis des Rahmens entspricht.

Konkurrierende digitale Rahmen wie der Pix-Star bieten die meisten der gleichen - und viele bessere - Funktionen, ohne zusätzliche oder wiederkehrende Gebühren zu verlangen. Deshalb empfehlen wir, digitale Bilderrahmen im Abonnement zu meiden.

Funktionieren die Rahmen von Nixplay auch ohne ein Nixplay Plus-Abonnement?

Der digitale Bilderrahmen von Nixplay funktioniert auch, wenn Sie nicht für das Jahresabonnement Nixplay Plus bezahlen - allerdings haben Sie dann keinen Zugriff auf die meisten Funktionen.

Dies ist eine der Hauptbeschwerden gegen digitale Bilderrahmen wie Nixplay und Skylight, die monatliche Gebühren verlangen. Viele andere konkurrierende Rahmen bieten die gleichen - und bessere - Funktionen, ohne monatliche Gebühren zu verlangen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, nicht extra für Nixplay Plus zu bezahlen, entspricht die Leistung des Rahmens eher der eines Standard-Digitalrahmens der Mittelklasse mit Wi-Fi-Fähigkeit.

Sie können nur ein paar Fotos auf einmal senden. Sie erhalten keinen Online-Zugang zur Verwaltung des Cloud-Speichers. Sie können nur 5 Wiedergabelisten erstellen (damit Sie Ihre Fotos aufteilen können). Der Cloud-Speicher ist auf 10 GB begrenzt, was für Familien sehr schnell zu viel wird - vor allem, wenn Sie viele Fotos austauschen, die auf modernen Fotos (mit hoher Auflösung) aufgenommen wurden.

Kann man mit Nixplay Plus Videos abspielen?

Die wiederkehrende Abonnementgebühr für Nixplay Plus erweitert die Video- und Audio-Unterstützungsfunktionen von Nixplay. Ohne Nixplay Plus können Sie nur 15-Sekunden-Videoclips auf allen Nixplay-Frames senden und abspielen. Sollten Sie in den sprichwörtlichen sauren Apfel beißen und für Nixplay Plus bezahlen, werden Videoclips, die länger als 60 Sekunden sind, nicht unterstützt.

Zum Vergleich: Mit den digitalen Wi-Fi-Rahmen von Pix-Star können Sie 2-minütige Videoclips abspielen, ohne dass ein Premium-Abonnement oder zusätzliche Gebühren erforderlich sind. Das ist mehr als bei den meisten anderen digitalen Bilderrahmen auf dem Markt.

Ist Nixplay Plus für Familien notwendig?

Nixplay Plus ist ein unverzichtbarer Zusatz, wenn Sie mehrere Nixplay-Rahmen für Ihre Familien kaufen. Mit Nixplay Plus können Sie 1-minütige Videoclips abspielen, 50 GB Cloud-Speicher, Zugriff auf die mobile App und ihre gesperrten Funktionen, unbegrenzte Wiedergabelisten und Multi-Frame-Steuerungsgruppen mit bis zu 10 verbundenen Nixplay-Rahmen.

Leider ist keine dieser Funktionen wirklich einzigartig. Zum Vergleich: Pix-Star bietet 2-Minuten-Videoclips und umfassende Audiounterstützung (Anschluss an Lautsprecher, Kopfhörer usw.). Sie erhalten kostenlosen Cloud-Speicher auf Lebenszeit und automatische Cloud-Backups.

Die mobile App von Pix-Star (Pix-Star Snap) ist leistungsfähiger und erfordert nicht, dass jeder Nutzer ein Konto einrichtet. Sie können bis zu 250 Fotos gleichzeitig an mehrere Pix-Star-Rahmen senden. Außerdem können Sie Videos in Diashows einbinden und diese mit Musik unterlegen.

Nixplay vermisst auch einige wichtige Familienfunktionen wie die Unterstützung der Fernkonfiguration, den Fernimport von Fotos aus sozialen Medien und die Unterstützung von USB/SD-Karten. Pix-Star bietet all diese Funktionen in vollem Umfang. Sie können Diashows direkt von einer angeschlossenen USB-/SD-Karte abspielen, den Rahmen offline nutzen, ihn von überall auf der Welt steuern und vieles mehr.

Trotz des hohen Preises und der wiederkehrenden Gebühren verfügen Nixplay Frame und Nixplay Plus nicht über die Funktionen und den Funktionsumfang, die die hohen Kosten rechtfertigen. Sie sind schwieriger zu bedienen, schränken mehr ein und sind nicht ideal für moderne Haushalte, Familien und/oder ältere Nutzer.

digitaler Bilderrahmen
Muss gelesen werden
spot_img
spot_img