StartGeschenk-IdeenDigitale Bilderrahmen-Videowiedergabe in 5 Minuten erklärt

Digitale Bilderrahmen-Videowiedergabe in 5 Minuten erklärt

spot_img

Ist die Videowiedergabe eines digitalen Rahmens eine Funktion, nach der Sie suchen sollten?

Die Videounterstützung eines digitalen Bilderrahmens ist zwar nicht die wichtigste Funktion eines digitalen Bilderrahmens, aber sie ist eine fantastische Funktion für Familien - vor allem, wenn sie ältere Benutzer haben, die sie nicht sehr oft zu sehen bekommen. Videos sind eine besondere Art, in Kontakt zu bleiben und wertvolle Momente mit den Liebsten zu teilen, wie es Fotos und Audionotizen nicht können.

Sind Sie gerade am Strand? Nehmen Sie einfach einen schnellen 1-Minuten-Gruß oder ein zusammenfassendes Video für Oma mit Ihrem Telefon auf und senden Sie es an Omas digitalen Bilderrahmen. So einfach kann der Vorgang sein - aber das ist nicht immer der Fall. Die meiste Zeit ist die Videowiedergabe von digitalen Bilderrahmen unterdurchschnittlich und kompliziert.

Bei den meisten billigen und mittleren digitalen Bilderrahmen ist die Videowiedergabe nicht einmal eine unterstützte Funktion. Sie ist normalerweise auf höherwertige Rahmen wie den Pix-Star beschränkt. Selbst dann sperren Top-Digitalbilderrahmen wie der Skylight und der Nixplay die Videowiedergabe und die Sendeunterstützung hinter einer monatlichen/jährlichen Abo-Paywall - während Rahmen wie der Pix-Star mehr Unterstützung kostenlos anbieten.

Wenn Sie einen hochwertigen digitalen Bilderrahmen kaufen möchten, sollte die Videowiedergabe eine unterstützte Funktion sein. Wenn Sie Premium-Tarife bezahlen, sollten Sie dies erwarten können. Vermeiden Sie es, zusätzliche wiederkehrende monatliche/jährliche Gebühren zu zahlen, um Funktionen freizuschalten, die bei anderen Top-Bilderrahmen kostenlos - und umfangreicher - angeboten werden.

Taugt das Video des digitalen Bilderrahmens Pix-Star etwas?

Der digitale Bilderrahmen mit Videounterstützung von Pix-Star ist ein extrem vielseitiger digitaler Bilderrahmen. Er ist ein digitaler Premium-Bilderrahmen und verfügt über die Funktionen und die reale Leistung, um dies zu untermauern. Die digitalen Bilderrahmen von Pix-Star können Videos mit einer Länge von bis zu 2 Minuten abspielen (länger als fast alle anderen Premium-Bilderrahmen, ohne dass dafür eine Abonnementgebühr anfällt) und unterstützen mehrere verschiedene Formate.

Das 1024×768-Display und das 4:3-Seitenverhältnis des Pix-Star sind perfekt für die Wiedergabe von Videos geeignet, die mit Smartphones und Camcordern aufgenommen wurden. Videos müssen nicht beschnitten und verzerrt werden, um auf das Display zu passen, da das Seitenverhältnis die meiste Zeit nativ passt (weit mehr als 16:9 oder 16:10).

Sie können Videos über die Pix-Star Snap mobile App oder per USB/SD-Karte an den digitalen Bilderrahmen Pix-Star senden. Die Pix-Star Snap mobile App ist wohl die einfachste und vielseitigste Option, da Sie mehrere Videos gleichzeitig an mehrere Pix-Star Rahmen senden können. Sie können entweder neue Videos direkt in der App aufnehmen oder zuvor aufgenommene Videos aus der Galerie, den Ordnern und der Sammlung Ihres Telefons auswählen. Sie bietet eine fantastische Funktionalität für Familien und ältere Nutzer, da sie nicht viele Aktionen durchführen müssen, um neue Videos und Fotos zu empfangen und anzusehen.

Das Senden von Videos an Ihren digitalen Bilderrahmen Pix-Star per USB/SD-Karte ist einfach und schnell. Laden Sie einfach die Videos (in einem unterstützten Format und Länge) auf die USB-/SD-Karte und stecken Sie die Karte in die entsprechenden Anschlüsse des Rahmens. Sie können die Diashows entweder direkt von der SD-Karte ansehen oder die Inhalte in den 8 GB großen internen Speicher des Pix-Star Bilderrahmens kopieren. Alle Videos können offline angesehen werden und werden zur weiteren sicheren Aufbewahrung und einfacheren Speicherverwaltung in der Cloud gesichert.

Pix-Star hat eine einzigartige Funktion, mit der Sie angeschlossene Pix-Star-Rahmen aus der Ferne steuern können. Sie können Diashows mit Videos starten, den gesamten Speicher des Rahmens verwalten, Farb- und Helligkeitseinstellungen vornehmen und vieles mehr! Das bedeutet, dass ältere Benutzer Diashows nicht manuell starten oder den Speicher selbst verwalten müssen, und Sie können dies von überall auf der Welt mit einer zuverlässigen Internetverbindung tun.

Wie kann ich Videos am besten an einen digitalen Bilderrahmen senden?

Der beste Weg, Videos an einen digitalen Bilderrahmen zu senden, ist über eine mobile App. Damit können Sie oft mehrere Videos gleichzeitig an mehrere angeschlossene Rahmen senden. Beachten Sie, dass die Eigenschaften und Funktionen der App von Marke zu Marke variieren und in der Regel nur bei digitalen Premium-Bilderrahmen angeboten werden. Einige Premium-Bilderrahmen wie der Skylight erfordern ein aktives Skylight Plus-Jahresabonnement, um die mobile App zum Senden von Videos an den Rahmen nutzen zu können, während Premium-Bilderrahmen wie der Pix-Star sie kostenlos anbieten.

Wenn Ihr digitaler Rahmen Videowiedergabe bietet, aber keine unterstützte mobile App hat, ist die einzige andere Möglichkeit, Videos per USB/SD-Karte zu senden. Stellen Sie sicher, dass die Karte oder das Laufwerk vom digitalen Rahmen unterstützt wird, laden Sie die Videos, stecken Sie die USB/SD-Karte in den entsprechenden Anschluss des Rahmens und kopieren Sie sie in den lokalen Speicher des Rahmens. So können Sie das Video ansehen, wenn die USB/SD-Karte ausgeworfen wird. Einige Rahmen ermöglichen die automatische Wiedergabe von Videos direkt von der SD-Karte oder dem USB-Anschluss, aber dies wird nicht überall angeboten und ist mit einigen Format- und Kompatibilitätsproblemen verbunden - und Sie haben meist keine Kontrolle über die Wiedergabereihenfolge.

Wie kann man Videoclips in der Diashow eines digitalen Bilderrahmens anzeigen?

Bei einigen digitalen Bilderrahmen wie dem Pix-Star können Sie neben Fotos auch Videos in Diashows einbinden. Im Fall des Pix-Star wird diese Einstellung über das Einstellungsmenü geändert (erreichbar über das Hauptmenü oder direkt innerhalb der Diashow). Videoclips können entsprechend der für die Diashow eingestellten Abspielreihenfolge und Häufigkeit abgespielt werden (gilt auch für Fotos und Audionotizen) und können mit/ohne Ton abgespielt werden.

Abgesehen davon lassen die meisten digitalen Bilderrahmen nicht zu, dass Sie Videoclips in Diashows einbinden. Sie müssen sie einzeln oder nach Ordner anzeigen, da sie oft getrennt von Fotos und Audiodateien gespeichert werden. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf eines digitalen Bilderrahmens, dass Sie sich über den Umfang der Unterstützung von Videowiedergabe und Diashows im Klaren sind.

Worauf sollte man bei einem digitalen Bilderrahmen mit Videounterstützung achten?

Die Bildschirmauflösung und das Seitenverhältnis sind besonders wichtig, da sie die Immersion beeinflussen und das Seherlebnis verbessern oder verschlechtern können. Für jeden digitalen Bilderrahmen über 8 Zoll sollte die Displayauflösung 800×600 oder höher sein. Beachten Sie, dass höher auflösende Bildschirme deutlich teurer sein können. Wir empfehlen ein Display mit einer Auflösung von 1024×768 Pixeln, da es scharfe und klare Bilder liefert und das beste Verhältnis zwischen Kosten und Qualität bietet. Die meisten 8-10-Zoll-Premium-Digitalbilderrahmen mit Videowiedergabe haben ein 1024×768-Panel oder etwas Ähnliches.

Suchen Sie nach einem digitalen Bilderrahmen mit einem Seitenverhältnis von 4:3, da dies dem Seitenverhältnis von Fotos und Videos entspricht, die mit den meisten Smartphones und Point-and-Shoot-Kameras aufgenommen werden. 16:9-Seitenverhältnisse führen oft dazu, dass Fotos und Videos von unschönen schwarzen Säulenbalken umrahmt werden müssen (um den ungenutzten Raum auszufüllen). Der Bildschirm erscheint kleiner als er ist, was oft die Immersion unterbricht und sich negativ auf das Seherlebnis, den Abstand und den Betrachtungswinkel auswirkt.

digitaler Bilderrahmen
Muss gelesen werden
spot_img
spot_img